Lünendonk®-Trendstudie

Eine Studie der Lünendonk GmbH in Zusammenarbeit mit Cognizant

Die Zukunft ist Digital

Wollen nun Unternehmen der Old Economy mit Unternehmen der Digitalen Wirtschaft zusammenarbeiten, begegnen sich Menschen, die an unterschiedliche Geschwindigkeiten gewöhnt sind und durch unterschiedliche Kulturen geprägt wurden.

Wenn sich also Unternehmen klassischer „nicht-digitaler“ Branchen durch die Digitale Transformation zukunftsfähig aufstellen wollen, wird es spannend:

  • Welche Ziele verfolgen sie mit ihrer Digitalen Agenda? Wie beurteilen sie das Wettbewerbsumfeld?
  • Welche Chancen und Risiken erwarten Sie?

Das gilt als gesetzt. Doch was bedeutet die Digitale Transformation für die Branchen und die Unternehmen, die ihrer Herkunft nach nicht zur Digitalen Wirtschaft gehören? Die meisten großen Unternehmen in Deutschland entstammen der traditionellen Old- Economy rund um Industrieproduktion, Autos, Energie, Logistik, Banken oder Handel.

Werden die Unternehmen des gehobenen Mittelstandes und große deutsche Konzerne zu den Gewinnern der digitalen Transformation zählen?

Hohe Börsenbewertungen von Unternehmen der Digitalen Wirtschaft spiegeln die Zuversicht und Hoffnung auf zukünftige Gewinne deutlich wider.

98% der Unternehmen entwicklen Innovationen gemeinsam mit Partnern, z.B. Kunden, Zulieferern und IT-Dienstleistern.

Mehrwerte schaffen durch Digitale Transformation

Um diesen Fragen auf den Grund zu gehen, haben Cognizant, Lünendonk und Prof. Dr. Peter Buxmann, Leiter des Lehrstuhls Wirtschaftsinformatik der TU Darmstadt die Trendstudie „Mehrwerte schaffen durch Digitale Transformation“ durchgeführt.

Ziel der Trendstudie ist es, den Status Quo der Digitalen Transformation großer Unternehmen in Deutschland, Österreich und der Schweiz zu analysieren:

  • Wie sehen sich die Unternehmen im internationalen Vergleich aufgestellt?
  • Mit welchen Partnern und welchen Methoden entwickeln die Unternehmen die Innovationen, mit denen sie in der Digitalen Zukunft erfolgreich wirtschaften wollen?

Befragt wurden hochkarätige IT- und Business-Entscheider in Unternehmen mit mehr als 2.500 Mitarbeitern in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Der Branchenfokus lag in den Sektoren „Handel“, „Banken/Finanzdienstleister“ und „Chemie/Pharma/Medizintechnik“.

Hier können Sie sich die Lünendonk® Trendstudie 2016 in Zusammenarbeit mit Cognizant herunterladen.

FROM DOING DIGITAL
TO BEING DIGITAL

Eine neue Art der Beratung bezüglich der digitalen Transformation vereint Strategien, Technologien, Design – und jetzt – Verständnis des menschlichen Verhaltens.

Erfahren Sie mehr über die strategische Partnerschaft von Cognizant Digital Works und ReD Associates.

der_logo2

First Thought Last Word

24.01. München & 26.01. Frankfurt

Challenge your thinking

Unsere Veranstaltung zum Thema „FROM DOING DIGITAL TO BEING DIGITAL“ in München und Frankfurt ist ein einzigartiges Event für Vordenker, das den Fokus auf Trends und zukünftige Geschäftsmöglichkeiten legt. Wir zeigen Ihnen was „digital“ für Sie, Ihre Branche, Produkte, Services, Kundenbeziehungen und zukünftige Betriebsmodelle bedeutet.
Mehr Informationen